Unter Anderen – in Shutka Shukar, Leipziger Universitäts Verlag

Jahr: 2009
Verlag: Universitätsverlag Leipzig
Beitrag: Essay

2008 habe ich mit einer Gruppe Kommiliton_innen ein paar Wochen in Shuto Orizari verbracht. Ich habe während der Zeit dort Interviews mit Roma gemacht, die sich selbst als Männer bezeichnen, die Sex mit andern Männern haben. Die von uns bekannten Kategorie des ’schwul seins‘ griff dort nicht. Viele waren verheiratet, das Männer Sex außerhalb der Ehe hatten schien eher die Norm als die Ausnahme. Ob sie außerehelichen Sex mit anderen Männern oder Frauen hatte, schien dann auch nicht mehr so einen großen Unterschied zu machen. Viel gelernt und eine aufregende Zeit.

Fast noch spannender vielleicht, dass ich auf dem Weg dahin rausgefunden habe, dass auch ich Familie dort habe, die ich dann auch noch kennenlernen konnte.

 

Über Shutka Shukar

Shutka (Shuto Orizari) ist ein Vorort der mazedonischen Hauptstadt Skopje, die 1963 von einem furchtbaren Erdbeben heimgesucht wurde. Hier wohnen mehr Roma und andere Zigeuner zusammen als in irgendeiner anderen Stadt Europas. Sie pflegen eine Fest-, Streit- und Kontrastkultur, die sich schwer auf ein gängiges Muster vereinfachen lässt und die übliche Antidiskriminierungsperspektive ebenso überfordert wie die Suche nach Zigeunerromantik.

Im Sommer 2007 konnte eine Gruppe Studierender vom Forum Tsiganologische Forschung der Universität Leipzig dort zu Gast sein. Sie haben ihre Eindrücke zu diesem Lesebuch zusammengefasst. Es schildert interkulturelle Missverständnisse, ernst gemeinte Anpassungsversuche, die Unmöglichkeit des Alleinseins und eine Menge Widersprüche zwischen Abgrenzung und Integration, zwischen Armut und Prestige, zwischen Idealeuropa und seinem Gegenteil, zwischen Willkommen und Abschied.

Ähnliche Artikel

Get Your Personal Wheel of Colours

The Wheel of Colours is a traditional tool to help us understand what we need or can share in certain situations.

We are all made up out of the same colours, but they are arranged uniquely in each person – which is why we need or can give different things in different moments.

If you’d like to find out what can support YOU when starting a project, or working with other people, to successfully finish something, to heal, to spark your creativity or what your unique gift is, that you bring to the world, then the Wheel of Colours will help you to see this and yourself more clearly and show you how to use these insights in practical ways.

It will also show you how you can listen to your inner truth and that of others, what your most important lesson is in life and what challenges you might have to overcome.

Once you’ve learned what you need to learn, you can start the wheel again, this time more smoothly.

In the past, people often only got these insights and realizations towards the end of their lives – but you don’t have to wait until then.

🌈 You have the power to create your reality.

Join the CREATRIX School

Are you a CREATRIX - yet? A CREATRIX masterfully directs her life instead of reacting to life's circumstances. If you'd like to find out how - come and join us. You can now get a 30-day free trial, to see if this is the right thing for you.

I AM CREATOR School - Join Now

Clarity - Confidence - Connection

In the CREATRIX School we bring clarity, confidence and connection into every area of our lives - and we look at a different topic each month.

This month is all about our families, and thinking about what we want and need here. Are you close to your biological family? Why (not)? Do you have a chosen family? Would you like to create one? What matters to you when it comes to family?

It's fun, it's exciting, and it is surely also challenging, as we have to become honest with ourselves and start imagining new possibilities.

What would your ideal family situation look like? Let's find out.