Foto von Polina Kovaleva von Pexels

Als Frauen mussten wir schon immer unsere volle Kraft gebraucht, um für das, was in uns steckt, wahrgenommen zu werden. Dafür haben wir viele Superkräfte entwickelt, die uns bei den gegenwärtigen Herausforderungen zugutekommen. Wir alle müssen unsere Welt neu denken, wenn wir sie bewahren wollen.  Und dafür brauchen wir sie mehr denn je: unsere volle Kraft.

Der alltäglichen Anforderungen lassen aber oft nicht genug Zeit, um sich auf das große Ganze zu konzentrieren. Pandemie und ein Krieg in unmittelbarer Nähe erleichtern das nicht. Was also können wir tun, um unsere volle Kraft effektiv zu nutzen?

Wir müssen aus dem Teufelskreis herauskommen, in dem viele von uns gefangen sind. Der Teufelskreis besteht aus nicht genügend Schlaf, nicht genug Zeit, um auf die Ernährung zu achten, Unzufriedenheit oder Stress im Job, mit der Familie, finanzielle Sorgen und dem Gefühl nicht genug zu sein.

Um dem Gefühl auszuweichen, lenken wir uns ab, gönnen uns etwas. Und danach kommt dann auch noch das schlechte Gewissen dazu, weil wir unterbewusst fühlen, dass das womit wir uns belohnt haben, eigentlich gar nicht gut für uns ist.

Egal, ob es Süßigkeiten, ein paar Gläser Wein oder ein Shopping Trip waren, wenn wir das Gefühl haben uns für unsere Plagen belohnen zu müssen, dann ist das ein klares Zeichen, dass im Leben etwas nicht rund läuft.

Die erste Frage, die wir uns hier stellen können, ist: wie rede ich mit mir? Wie sieht es mit meiner Selbstliebe aus? Mein liebster Tipp hier ist, zu prüfen, ob ich so, wie ich mit mir rede, auch mit einer anderen Person reden würde, oder am besten, ob ich so mit einem Kind reden würde, dass den gleichen “Fehler” gemacht hat.

Denn für alle Probleme gibt es eine Lösung und aus irgendeinem Grund erwarten wir viel mehr von uns als möglich ist, oder wir jemals von anderen erwarten würden. Viele Strategien, die wir brauchen, um alles zu meistern, was uns wichtig ist, haben wir einfach nie gelernt. Das ist nicht schlimm, denn heute ist immer der beste Tag, um das nachzuholen.

Du hast das Gefühl, nicht genug Zeit für alles zu haben? Mach einen Plan und sortiere nach Priorität. Vor allem fange an, Dir eine Routine anzueignen, in der Du gewisse Dinge nicht hinterfragen musst.

Du nimmst Dir Dinge vor, aber schaffst es nicht, Dich daranzuhalten? Schau ganz bewusst darauf, wie Du mit Dir redest und wie Du netter zu Dir sein könntest. Konzentriere Dich auf all die Dinge, die Du heute geschafft hast und gratuliere Dir dafür!

 

Wenn Du Dir unsicher bist, wie Du am besten den richtigen Anfangspunkt findest, um zu Deiner vollen Kraft zu kommen, vereinbare einen kostenlosen Ersttermin mit mir, in dem wir gemeinsam herauszufinden können, was für Dich passt.

So kannst Du dann einen Plan erstellen und ggf. Blockaden auf die Schliche kommen, die Dich bis jetzt daran gehindert haben, Dein volles Potenzial zu erreichen.

Wir alle brauchen dich!

Wenn du mit voller Kraft Deine Ziele verfolgst

kannst Du Deine Stärken nutzen, um Dich für alle zu engagieren.

Deine Erfahrungen und stärken sind einzigartig

Zeige sie mutig und inspiriere andere. Wenn wir etwas verändern wollen, ist es wichtig, dass Platz für diverse Perspektiven geschaffen wird. Es ist wichtig, dass auch Du zu dieser Vielfalt beiträgst, denn ohne Sie wäre das Bild nicht vollständig.

In meiner Arbeit habe ich entdecken können, dass es vier Säulen gibt, die sich alle gegenseitig bedingen und die, wenn sie alle ihre entsprechende Aufmerksamkeit bekommen, dazu führen, dass Du Deine volle Kraft entfalten kannst.

Wenn Du jetzt immer noch denkst: Aber ich habe doch keine Zeit, um mich um so viel zu kümmern!

Dann sei gewiss: Wenn Du den ersten Schritt wagst, wirst Du schnell Zeit sparen und zu einem glücklicheren und ausgeglicheneren Leben (zurück) findest, in dem Du aktiv Dein Leben und Umfeld und nach und nach so auch die ganze Welt mitgestalten kannst – mit voller Kraft und Freude!

4 Säulen um Deine volle Kraft zu entfalten

N

Energie

Energie hält uns zusammen und mehr bekommen wir durch Bewegung, gesunde Ernährung, genügend Schlaf und dadurch, dass wir in Verbindung mit anderen Menschen und Lebewesen und der Natur sind.

N

Aufgabe

Zu wissen, was unsere Aufgabe ist, gibt uns Antriebt, und hilft weniger zu zweifeln. Sie bestimmt den Kurs, auf dem wir uns befinden. Sie beinhaltet es, sich um uns selbst und unsere Nächsten zu kümmern.

N

Routine

Eine Routine für das Wichtigste zu haben ist essenziell, um unsere Energien für das einsetzen zu können, was wichtig ist und dort spontan sein zu können, wo es nötig ist.

N

Aktion

Das Schönste zum Schluss: Was können wir täglich oder gelegentlich tun, um zum Wohle aller beizutragen?

Wenn auch Du diese vier Säulen nutzt, um Dein Leben zu stützen, befindest Du Dich in kürzester Zeit einem ganz neuen Kreislauf und kannst Deine volle Kraft nutzen.

Zumindest für heute schon einmal im Kopf: Ein Kreislauf, in dem Du genug Schlaf und gesundes Essen bekommst, in dem Du Zeit hast, Dich zu regenerieren und aufmerksam mit Dir und Deinem Umfeld umzugehen. Ein Kreislauf, in dem Du nicht jeden Tag neu erfinden musst, weil Du eine Routine hast, die Dir viele Entscheidungen abnimmt.

Du weißt, was Deine Aufgabe(n) im Leben sind und was Du zu einer besseren Welt ohne zu viel Aufwand beitragen kannst. Und durch diese neue Klarheit und Offenheit machst Du neue Erfahrungen und wirst Unterstützung von ungeahnten Seiten bekommen.

Also, wo möchtest Du anfangen, in Deine volle Kraft zu kommen?

Schreibe mir und wir verabreden einen kostenlosen Ersttermin, damit Du so schnell wie möglich zu Deiner vollen Kraft findest.

Du möchtest erst mal alleine loslegen?

Lade Dir das Rad des Lebens herunter, um Dir einen Überblick über Dein Leben zu verschaffen und dann Schritt für Schritt, die Veränderungen umzusetzen, die Dir wichtig sind!

"

Rad des Lebens

Jetzt herunterladen